lacomech ag
SANITÄR 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
die Abfluss verstopft
25Nov.

Abfluss verstopft – Hausmittel, welche helfen wirklich?

Unabhängig davon, wo der Abfluss verstopft ist, ist es dringend erforderlich, die Verstopfung zu beseitigen. Wasserstau ist ein unangenehmer und gefährlicher Schaden, der durch eeine Verstopfung verursacht wird. Ein Klempner wird sich darum kümmern. Mit einem hohen Maß an Geschick, umfangreicher Erfahrung und allen notwendigen Werkzeugen wird ein Meister die Verstopfung schnell und effektiv beseitigen.

Wie man verunreinigte Abflüsse reinigt: einen Spezialisten anrufen oder Hausmittel verwenden

Die Meister entfernen schnell alle Verstopfungen, selbst die komplexesten. Der Installateur wird den Siphon abschrauben und eine Diagnose der Abflussrohre durchführen. Im Anschluss beginnt er mit der Reinigung. Das gesamte Verfahren wird ein Minimum an Zeit in Anspruch nehmen und garantiert eine schnelle und effektive Wiederherstellung der Rohre sicherstellen. Die Spezialisten können auch die Toilettenschüssel reinigen.

Darüber hinaus bieten viele Unternehmen Notfallklempnerdienste an. Die Spezialisten können jederzeit hinzugezogen werden. Selbst am späten Abend eines Feiertags oder Wochenendes, werden wir zu Ihnen kommen. Wenn also die Hausmittel nicht helfen, zögern Sie nicht und rufen den Meister an. Denken Sie an die Gefahr bei der Verwendung einer großen Anzahl von Chemikalien, da die die Rohre beschädigt werden können. Es handelt sich oft um aggressive Substanzen, die sich negativ auf die Umwelt auswirken.

Haben Sie bemerkt, dass der Abfluss zu verstopfen beginnt? Schieben Sie die Lösungen für das Problem nicht auf. Mit der Zeit wird es zu einer Notsituation führen, die enorme Schäden anrichten kann. Sie müssen bei den ersten Anzeichen einer Verstopfung handeln, denn dann ist es leichter, diese zu beheben. Essig und Soda werden in der Anfangsphase helfen. Dadurch können Sie das Rohr reinigen und den Geruch entfernen. Für mehr Effizienz können Sie den Siphon abschrauben und manuell reinigen.

Häufig wird eine Verstopfung mit Haar- und Seifenresten in Verbindung gebracht, die, einmal im Rohr, an den Innenwänden haften geblieben sind. Häufig geschieht dies an bestimmten Orten, wie zum Beispiel in den bogenförmigen Abschnitten der Rohre.

Ein Pümpel ist eines der Dinge, die helfen können. Er bietet eine mechanische Reinigung. Es wird allerdings empfohlen, eine Sanitärspirale zu verwenden, um Verstopfungen beim Biegen von Rohren zu entfernen. Dieses Werkzeug wird auch von Handwerkern verwendet. Um jedoch komplexere Verstopfungen zu beseitigen, greifen Spezialisten auf modernere Klempnerausrüstung zurück.

Wie reinigt man ein Rohr leicht?

Oft genügt es, Hausmittel zu verwenden, um das Wasser wieder durch die Leitungen fließen zu lassen. Diese sind zum Beispiel Soda und Essig. Sie sind weniger aggressiv gegenüber Rohren und der Umwelt als Kanalisationsreiniger. Sie sind gut darin, einfache Verstopfungen zu entfernen.

Wie wird dies erreicht?

  1. Stellen Sie etwas Backsoda auf den Abfluss.
  2. Geben Sie etwas Essig dazu.
  3. Nehmen Sie ein feuchtes Tuch und decken Sie damit den Abfluss für 10 Minuten ab. Dies erwirkt eine Mischung der beiden Komponenten.
  4. Gießen Sie 1 Liter kochendes Wasser in den Abfluss. Versuchen Sie, den Abstand einzuhalten, da es zu Spritzern kommen kann.
  5. Der Abfluss muss gereinigt werden. Hat es nicht funktioniert? Wiederholen Sie den Vorgang.

Wann ist die Verstopfung des Abflusses ein ernstes Problem?

Wenn Sie das obige Verfahren befolgt und dann wiederholt haben, die Verstopfung aber immer noch vorhanden ist, benötigen Sie professionelle Hilfe. Schwere Verunreinigungen sind nicht leicht zu entfernen, vor allem, wenn der Abfluss schon eine Zeit lang verstopft ist. Ein professioneller Klempner wird bei der Reinigung des Abflusses der folgenden Geräte helfen:

Wenn es starke Ablagerungen gibt, betrifft die Verstopfung nicht nur ein Rohr, sondern das gesamte Abwassersystem. Dies kann sich bis hin zur vollständigen Verstopfung des Entwässerungssystems ziehen. Zusätzlich ist ein Rohrbruch möglich. Die Lösung solcher Situationen ist eine zeitintensive Aufgabe.

In solchen Fällen ist es notwendig, einen professionellen Klempner zu rufen. Die Unternehmen stellen den Meistern Ausrüstungen für die mechanische sowie hydrodynamische Reinigung von Rohren zur Verfügung. Der Sanitärtechniker verfügt zusätzlich über einfachere Werkzeuge, wie zum Beispiel eine Spirale. Welche Art von Ausrüstung der Meister verwendet, hängt von der spezifischen Verstopfung in einem bestimmten Fall ab.

Tolerieren Sie immer noch einen verstopften Abfluss? Das sollten Sie nicht tun! Wählen Sie den richtigen Meister auf local.ch und geniessen Sie den absoluten Komfort Ihres eigenen Heims.

Wir arbeiten rund um die Uhr für Sie!
kostenlose Hotline 24/7
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
so schützen wir unsso schützen wir uns
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 105 115
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:

0800 105 115 » kostenlose Hotline 24/7 «