lacomech ag
SANITÄR 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Alte Wasserleitungen
11Jan.

Alte Wasserleitungen - was tun?

Sich lösendes Material ist ein Hinweis darauf, dass die Wasserleitungen alt sind und erneuert werden sollten. In diesem Fall gelangen diese schädlichen Partikel ins Trinkwasser. Zusätzlich bilden sich Biofilme, in denen sich Bakterien und Keime bilden. Lassen Sie diese von einem Fachmann entfernen.

Wenn Ihre Rohrleitungen so alt sind, dass sie aus Blei bestehen, sollten Sie diese schnellstmöglich erneuern lassen. Die Grenzwerte wurden soweit angepasst, dass alte Bleirohre diese sehr wahrscheinlich nicht einhalten. Das durch diese Rohre fließende Wasser sollten Sie meiden und erst recht nicht trinken!

Wenn bei Ihnen zudem tote Leitungen vorhanden sind, sollten sie zum nächst freien Termin eine Sanierung in Betracht ziehen. Hier sammeln sich Bakterien und Keime an, was die selten oder nie genutzten Leitungen zu Brutstätten werden lässt.

Wenn Sie sich unsicher sind, wie Sie vorgehen sollten und in welchem Zustand Ihr Rohrsystem ist, kontaktieren Sie einen Experten und lassen Sie sich umfassend beraten. Die Gesundheit steht auf dem Spiel und dies sollte man nicht vernachlässigen. Der Experte kann die Rohre wie auch das Wasser gründlich analysieren und somit Schmutzpartikel identifizieren. Im Nachhinein wissen Sie, ob eine Sanierung durchgeführt werden muss, oder ob Ihre Leitungen noch in Ordnung sind.

Wir arbeiten rund um die Uhr für Sie!
kostenlose Hotline 24/7
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
so schützen wir unsso schützen wir uns
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 105 115
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:

0800 105 115 » kostenlose Hotline 24/7 «