lacomech ag
SANITÄR 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Tricks gegen eine Verstopfung
08Jan.

Die einfachen Tricks gegen eine Verstopfung

Meist braucht es keinen Klempner und schon einfache Hausmittel helfen einem im Kampf gegen die Verstopfung in den Rohren. Lesen Sie hier unsere Tipps, um einer Verstopfung vorzubeugen.

Tipp 1 – Oft helfen einfache Hausmittel

Was man bei einer Verstopfung immer erst versuchen sollte, ist die Anwendung eines Pömpels, der in jedem Baumarkt erhältlich ist. Falls der Pömpel beim reinigen des Abflussknies nicht ausreicht, können Sie mithilfe einer Wasserpumpenzange die Sechskantschraube lösen. Seien Sie vorsichtig und wenden Sie keine Gewalt an, wenn die Schraube sich nicht sofort lösen lässt. Am besten tragen Sie Handschuhe, denn die ganze Sache wird oft sehr schmutzig. Benutzen Sie eine Bürste, um Fremdkörper zu entfernen. Es ist keine schöne Arbeit, aber sie ist schnell und kostenfrei erledigt.

Tipp 2 Vorsicht bei Ölen und Fetten!

In das WC oder die Spüle in der Küche gelangen immer wieder Fremdkörper, die nicht hineingehören. Dies können zum Beispiel Öle oder Fette, aber auch Essensreste sein. Hierfür gibt es normalerweise eine extra Mülltonne, die verwendet werden soll. Allerdings gewinnt die Faulheit der Menschen meist die Oberhand und wir entsorgen alles über die Abwasserrohre. Bei heißem Fett müssen Sie besonders aufpassen, da dies schnell abkühlt und sich dann an den Seitenwänden der Rohre festsetzt. Dies wird mit der Zeit immer größer, bis das Rohr schließlich gänzlich verstopft.

Tipp 3 – Mit einem Abflusssieb vorbeugen

Der Küchenabfluss sollte immer durch ein Sieb, welches es für wenige Euro in einem Baumarkt zu kaufen gibt, geschützt werden.

Tipp 4 – Regelmäßiges Spülen

Spülen sie den Abfluss einmal pro Woche mit heißem Wasser zwei bis drei Minuten lang durch. Abflussreiniger sind sehr aggressiv, und sollten nicht zu häufig verwendet werden.

Tipp 5 – Vorsicht bei Haaren

Entfernen Sie grobe Reste und insbesondere Haare aus dem Ausguss. Gerade Haare sind einer der Hauptauslöser für Verstopfungen im Abflussknie von Waschbecken, Badewannen und Duschen im Bad.

Wir arbeiten rund um die Uhr für Sie!
kostenlose Hotline 24/7
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
so schützen wir unsso schützen wir uns
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 105 115
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:

0800 105 115 » kostenlose Hotline 24/7 «