lacomech ag
SANITÄR 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Effektive und natürliche Abflussreiniger
21Mai

Effektive und natürliche Abflussreiniger

Die alte Weisheit „Eine Unze Prävention ist mehr wert als ein Pfund Heilung.“ Ist hervorragend auf ein lavabo verstopft zu beziehen. Denn auch beim Waschbecken gilt, dass Vorsorge besser ist: vermeiden Sie Speisereste, Haare und Fett im Abfluss. Sinnvoll ist ein Spülbeckensieb oder ein Geflecht aus dünnem Draht, um solche Ablagerungen aufzufangen. Haben Sie ein wachsames Auge auf das Sieb und reinigen es alle paar Tage um das Abfließen zu erleichtern und Geruchsbildung zu verhindern.

Trotz aller Vorsorge kann ein verstopfter Abfluss immer auftreten

In der Realität ist niemand perfekt, daher kann ein verstopfter Abfluss immer irgendwann auftreten. Wenn wir beim Abwaschen des Geschirrs nicht aufpassen oder Haare nicht rechtzeitig bemerken oder Reinigungsintervalle nicht einhalten, kommt es irgendwann zur Verstopfung.

In einem normalen Haushalt können sind zwei Abflüsse besonders anfällig für Verstopfungen: die Badewanne und das Waschbecken. Der Badewannenabfluss ist besonders anfällig durch lose Haare oder Seifenreste. Das Waschbecken ist anfällig, da die Waschmaschine über den Waschbeckenabfluss abfließt und dort Fasern und Flusen mit sich trägt.

Kommerziell erwerbbare Abflussreiniger haben einige Nachteile, dazu gehören dass sie…

Nachdem ich den kompletten Abfluss und die Armaturen meines Waschbeckens entfernen und ersetzen musste, da ein kommerzieller Reiniger diese Teile stark angriff, beschloss ich, meinen eigenen und ungiftigen Reiniger herzustellen. Dieser DIY Reiniger wirkt weniger korrosiv und ist auch noch umweltfreundlicher.

Was Sie vorher wissen sollten

Gucken Sie zunächst in den Abfluss und überprüfen, ob Sie die Verstopfung sehen können. Falls ja, stülpen Sie Handschuhe über und entfernen alle Rückstände wie Haare oder Schleim an die sie drankommen. Sie können einen kleinen Draht benutzen oder abwechselnd heißes und kaltes Wasser durchfließen lassen. Manchmal genügt das schon.

Selbstgemachte Reiniger sind nicht so aggressiv wie kommerzielle Reiniger. Die Einwirkzeit dauert länger und es kann sein, dass Sie das Vorgehen wiederholen müssen.

Backpulver und Essig – der Top-DIY-Reiniger

Die Kombination, die man am häufigsten im Haushalt wiederfindet ist Backpulver und Essig. Streuen Sie zunächst 2 Pakete Backpulver, gefolgt von einer halben Tasse weißem Essig in den Abfluss. Die Kombination schäumt stark und löst Ablagerungen wirksam. Nach 15 Minuten sollte alles mit heißem Wasser gut nachgespült werden. Sie werden von dem Ergebnis überrascht sein, wenn Sie es das erste Mal ausprobieren!

Backpulver mit Zitronensaft

Neben Essig kann man auch Zitronensaft verwenden. Dieser ist zwar teurer, riecht aber wesentlich besser, wodurch er sich insbesondere in der Küche anwenden lässt. Wie beim Essig wird die Mischung nach 15 Minuten mit ordentlich heißem Wasser nachgespült, damit der ganze Schaum und die gelösten Rückstände herunter gespült werden.

Salz, Borax und Essig

Dieses Rezept von (¼ Tasse Salz, ¼ Tasse Borax und ½ Tasse Essig) von Sage und Simpel muss genau wie die vorigen Mischungen einwirken und nachgespült werden. Die Einwirkzeit ist jedoch länger als bei den vorigen Mixturen.

Kochendes Wasser

Viele Verstopfungen entstehen, wenn Fette, Öle und Seifenrückstände in den Abflussrohren erkalten und sich verfestigen (so wie kaltes Fett in der Pfanne aussieht). Kochendes Wasser kann diese verfestigten Ablagerungen wieder verflüssigen und die entstandenen Ablagerungen wegspülen. Kippen Sie das kochende Wasser jedoch direkt in den Abfluss, um Plastikteile und Porzellan nicht zu beschädigen.

Wenn ein Klempner notwendig ist

Kleine Ablagerungen kann man mit den oben genannten Haushaltsmitteln gut entfernen. Ist die Verstopfung jedoch hartnäckig und sitzt bereits lange im Abfluss, werden diese Mittel irgendwann nicht mehr ausreichen. In diesem Fall ist es notwendig, einen Klempner zu beauftragen, der mit professionellem Werkzeug und Fachkenntnis in der Lage ist, jeden Abfluss von Verstopfungen zu befreien.

Wir arbeiten rund um die Uhr für Sie!
kostenlose Hotline 24/7
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
so schützen wir unsso schützen wir uns
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 105 115
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:

0800 105 115 » kostenlose Hotline 24/7 «