lacomech ag
SANITÄR 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Hier finden Sie die Ursachen
18Juni

Hier finden Sie die Ursachen

Gerüche aus dem Abfluss können verschiedene Ursachen haben. Verschiedene Materialien gelangen in den Abfluss und werden dort von verschiedenen Bakterien zersetzt. Dies kann unangenehme Gerüche zur Folge haben.

Ein verstopfter Abfluss

Wenn das Wasser wenig oder gar nicht mehr abfließt, liegt dies an einem verstopften Abfluss. Gebogene Rohre und der Siphon sind ein gefundenes Fressen für Ansammlungen von Essensresten und anderen Abfällen, die unabsichtlich in die Abflüsse gelangen. Den Siphon können Sie leicht abmontieren und von Schmutz befreien.

Haare und Seifenreste in der Dusche

Der Abfluss der Dusche reparatur ist ein Magnet für Haare, die sich in Kombination mit Seife zu einem Pfropfen bilden und somit den Abfluss verstopfen können. Wenden Sie regelmäßig Hausmittel wie Essig an, um Gerüche und Verstopfungen zu vermeiden. Ein Abflusssieb kann zusätzlich Abhilfe schaffen.

Fett und Essensreste im Küchenabfluss

Der Küchenabfluss wird regelrecht mit Essensresten überflutet, da dies beim normalen Abwasch unvermeidlich ist. Platzieren Sie auch hier ein Abflusssieb, damit die Wirkung durch die Essensreste auf den Abfluss minimal bleibt und keine Verstopfung hervorgerufen wird.

Selten benutzter Abfluss

Falls es bei Ihnen im Haus Abflüsse gibt, die nur selten benutzt werden, sollten Sie diese ab und zu mit etwas warmen Wasser durchspülen. Wird ein Abfluss nicht genutzt, entstehen durch Keime, Bakterien und Pilze verschiedene Gerüche, die als unangenehm wahrgenommen werden. Es reicht, in regelmäßigen Abständen einige Minuten warmes Wasser laufen zu lassen, um dies zu vermeiden. Falls dies keine Wirkung erzielt, können Sie verschiedene Methoden anwenden, um den abwasseranlagen effektiv zu reinigen.

Wetterumschwung

Es gibt auch ungewöhnlichere Ursachen für unangenehme Gerüche aus dem Abfluss, an die man nicht sofort denkt. Dies können zum Beispiel ein steigender Meeresspiegel durch starken Regen sein, dadurch Gerüche durch das steigende Wasser und somit den erhöhten Druck regelrecht ins Freie gedrückt werden. Diese Gerüche verteilen sich dann in der Wohnung. Im schlimmsten Fall sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, damit die Rohre immer sauber sind und sich keine Gerüche festsetzen.

Wir arbeiten rund um die Uhr für Sie!
kostenlose Hotline 24/7
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
so schützen wir unsso schützen wir uns
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 105 115
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:

0800 105 115 » kostenlose Hotline 24/7 «