Chemikalien Klo putzen
07Dec.

Richtige, schnelle, saubere und hygienische Toilettenreinigung

Wenn die Toilette hoch frequentiert ist, ist eine regelmäßige Reinigung unabdingbar. Insbesondere die Unterseite der Klobrille ist häufig besonders stark verschmutzt. Man sollte darauf achten, Bakterien-tötende Reiniger wie Essig- oder Zitronensäure zu verwenden.

Für eine besonders gründliche Reinigung empfiehlt es sich, den Toilettendeckel zu demontieren, mit heißem Wasser abzuspülen, mit Reiniger einzusprühen, einwirken, klar abzuspülen und abzuwischen. Trocknen Sie die Klobrille und remontieren Sie wieder. Besonders hygienisch sind Dampfreiniger.

Gelbe Flecken durch Urinspritzer können mit einfacher Seifenlauge nicht entfernt werden. Besser eignen sich dafür Gardinenwaschmittel oder Schmutzradierer. Lassen sich die Flecken überhaupt nicht mehr entfernen, finden Sie im Internet oder dem Baumarkt eine breite Palette an neuwertigen Klodeckeln.

Toilette unter dem Rand reinigen

Die Unterseite der Toilette wird mit Mikrofasertuch und Seifenlauge oder Essigreiniger geputzt.

Stärkere Verschmutzungen wie Urinstein oder Kalk bilden sich häufiger und hartnäckiger, je länger die Reinigung aufgeschoben wird. Insbesondere Urinstein fängt nach einiger Zeit an extrem zu riechen.

Toilettenbürste wird häufig unterschätzt

Wenn der Reiniger einige Zeit eingewirkt hat, schrubben Sie den Rand mit der Klobürste gründlich nach.

Mit Hilfe von schmalen Bürstenköpfen lässt sich die Unterseite des Spülrandes gut reinigen. Da die Bürsten ein optimaler Nährboden für Keime und Bakterien darstellen, empfehlen wir, diese mindestens alle 8 Wochen zu wechseln.

Sollten Ihre Kollegen nicht in der Lage sein eine Klobürste zu benutzen finden Sie hier ein witziges Hinweisschild zum Ausdrucken.

Sorgenkind Toilettenschüssel

In der Kloschüssel können sich mit der Zeit oder durch schlechte Putzgewohnheiten bräunliche Verfärbungen bilden. Diese können mit Reinigern welche Ameisen- oder Salzsäure enthalten und kräftigem Schrubben reduziert oder komplette entfernt werden.

Einfache Ablagerungen lassen sich umweltschonend mit Essig- oder Zitronensäure entfernen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit Rat zur Seite stehen konnten und Sie einige Antworten zum richtigen Putzen gefunden haben. Gerne erweitern wir diese Ratschläge mit weiteren Tipps von Ihrer Seite.

Wir arbeiten rund um die Uhr für Sie!
kostenlose Hotline 24/7
0800 105 115
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
so schützen wir unsso schützen wir uns
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 105 115
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:

0800 105 115 » kostenlose Hotline 24/7 «