lacomech ag
SANITÄR 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Thermostat am Heizkörper korrekt
08Okt.

Wie man das Thermostat am Heizkörper korrekt einstellt

Das Ventil am Heizkörper besitzt mehr als nur eine Absperrfunktion, sondern kann zur Regulierung der Raumtemperatur verwendet werden. Dafür muss man nur die richtige Zahl auf der Einstellskala wählen.

Bereits 1952 schlugen Ingenieure vor, die Temperatur mit einem Heizungsfühler zu halten.

Richtiges Einstellen des Thermostats: Einsparung von Energie und Geld

Bei kaltem Winterwetter ist es sehr wichtig, dass das Heizkörperventil richtig eingestellt ist. Dadurch ist eine komfortable Temperatureinstellung möglich. Die Einstellung hängt von mehreren Faktoren gleichzeitig ab, wie die Kesselleistung oder Raumfläche. Achten Sie beim Einstellen des Ventils auf den Messwert des Raumthermometers. Denken Sie daran, dass ein Raumtemperaturregler kein Wasserhahn ist. Wenn Sie die Temperatur höher einstellen, erwärmt sich der Raum nicht sofort wie beim Wasser, sondern es dauert eine gewisse Zeit, da das System sehr träge ist. Wenn es sich um eine Fünf-Punkte-Skala handelt, entspricht die Zahl 3 etwa 20-21 Grad. Jeder weitere Schritt erhöht die Temperatur um 4 Grad. Eine gute Lösung ist die Installation eines energiesparenden Thermostats. Damit wird die Warmwasserzufuhr reduziert, wenn z. B. die Sonne durch das Fenster scheint und den Raum aufheizt.

Wenn Sie die Heizungssanierung zu Beginn der Saison in Betrieb nehmen, sollten Sie als erstes prüfen, ob die Heizkörperventile leichtgängig sind und sich problemlos drehen lassen. Prüfen Sie die Übereinstimmung zwischen der gewünschten Temperatur und der tatsächlichen Temperatur, wenn Sie das Thermostat verwenden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das machen sollen, helfen Ihnen unsere Spezialisten gerne weiter.

Wir arbeiten rund um die Uhr für Sie!
kostenlose Hotline 24/7
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
so schützen wir unsso schützen wir uns
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 105 115
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:

0800 105 115 » kostenlose Hotline 24/7 «