lacomech ag
SANITÄR 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Trocknungsdauer bei einem Wasserschaden
12Maart

Trocknungsdauer bei einem Wasserschaden

Die Trocknungsdauer nach einem Wasser schäden variiert stark anhand verschiedener Faktoren. Diese umfassen zum Beispiel die Menge des Wassers in/auf der Oberfläche und der Dauer des Unfalls. Hinzu kommen die Jahreszeit und die Methodik, die zur Trocknung angewandt wird. Bei einem Mauerwerk aus Estrich kann der Vorgang mehr als 4 Wochen dauern.

Von einer Woche bis hin zu 3 Monaten

Bei der Anwendung von Infrarot Heizgeräten für die Oberflächen von dem Fußboden und des Mauerwerks können Sie ein paar Tage einkalkulieren. Handelt es sich um Möbel wie einen Teppich oder ein Sofa, können Sie damit rechnen, dass der Prozess eine Woche oder länger dauern kann. Bei zusätzlichen Schäden in den Rohrleitungen können bei kleinen Schäden 2 bis 6 Wochen für die Reparatur und anschließende Trocknung anfallen und bei größeren Schäden bis zu 12 Wochen. Dies hängt unter anderem davon ab, wie lange die Rohrleitung kaputt ist und somit wie lange das Mauerwerk dem Wasser ausgesetzt wurde.

Wir arbeiten rund um die Uhr für Sie!
kostenlose Hotline 24/7
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
so schützen wir unsso schützen wir uns
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 105 115
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:

0800 105 115 » kostenlose Hotline 24/7 «