lacomech ag
SANITÄR 24/7
Schweizer Unternehmen
CHE-221.065.443
Überschwemmung in Wohnung
13Aug.

Was tun im Falle einer Überschwemmung?

Sind die Rohre verstopft oder geplatzt und läuft das Wasser über den Rand einer Badewanne? In Hunderten von Wohnungen und Häusern stehen die Schweizer täglich vor solchen Problemen. Jedes Jahr leiden mehr als eine Millionen Menschen unter Überschwemmungen. Dies verursacht Verluste in Milliardenhöhe. Schon eine kleine Überschwemmung kann schwerwiegende Folgen für einen Raum oder ein ganzes Haus haben. Sie macht sich sofort vor allem finanziell bemerkbar.

Fotografische Dokumentation von Überschwemmungsschäden

Beginnen Sie zu handeln, sobald Sie eine Überschwemmung entdecken. Fotografieren Sie zunächst den Wasserschaden Wohnung von verschiedenen Stellen aus und legen Sie diese in einer Dokumentationsmappe zusammen. Sie sollten nicht nur Bilder von der Gesamtansicht des überfluteten Gebiets machen, sondern auch von jedem betroffenen Bereich einzeln.

Was Sie bei Überschwemmungen sofort tun sollten

Wenn eine Wohnung oder ein Keller mit Wasser aus der Wasserleitung überflutet wird, sollten Sie sehr schnell und gezielt handeln. Doch handeln Sie mit Bedacht, denn zu viel Aktivität kann zu weiteren Problemen führen. Der Handlungsalgorithmus im Falle einer Überflutung sollte wie folgt aussehen: Die genaue Befolgung all dieser Empfehlungen stellt sicher, dass sich die HDI-Versicherten keine Sorgen um die Kosten für die Bewältigung der Folgen einer Überschwemmung machen müssen. Unser Unternehmen hilft Ihnen: schnell und unbürokratisch.

Wir arbeiten rund um die Uhr für Sie!
kostenlose Hotline 24/7
Vorbeugende Maßnahmen gegen Verbreitung des Corona-Virus:
  • Zu jedem Schichtbeginn wird bei allen Monteuren die Körpertemperatur gemessen. Erst danach dürfen sie mit der Arbeit beginnen.
  • Alle unseren Teams befolgen die Empfehlungen des FOPH verantwortungsvoll und führen die weiter unten aufgelisteten Anweisungen ausnahmslos aus.
  • Wir achten penibel darauf, dass unsere Mitarbeiter sich oft und gründlich die Hände waschen und die Körpertemperatur messen.
so schützen wir unsso schützen wir uns
Sie haben eine Frage oder ein Problem? Wir sind rund um die Uhr für Sie da:
0800 105 115
Für Ihre Anfragen können Sie auch das Kontaktformular nutzen. Mit * gekennzeichnete Felder müssen aussgefüllt werden!
Name*:
Telefon*:
Ihre Nachricht*:

0800 105 115 » kostenlose Hotline 24/7 «